Offizielle Webseite von bergbahnen von 4 Vallées

MENU LIVE
/ / [LIEBLINGS] Yves Maret: Trails zum Greifen nah
Nachrichten

[LIEBLINGS] Yves Maret: Trails zum Greifen nah

Erlebe Trailrunning in der Region Verbier aus Sicht eines Trailrunners 24-06-2020 10:00
[LIEBLINGS] Yves Maret: Trails zum Greifen nah-47086


Yves Maret ist schon hier im Bilderbuchdekor der Gemeinde Bagnes aufgewachsenNoch immer tankt er in dieser Region, die dank ihrer schönen Natur und ihrer unendlichen Möglichkeiten ein geniales Spielfeld bietet, auf den Pfaden seiner Kindheit neue Kraft. Er versichert, dass jeder von uns in der Umgebung des schönen Combin-Massivs, wo Trailrunner ihre sportliche Kreativität voll ausleben können, «Herausforderungen finden kann, die seinen Wünschen und seinem Niveau entsprechen».  



Für den Trailrunner in Yves stellen die Berge Laufrhythmus und Psyche auf den Kopf. Sie geben ihm die Möglichkeit abzuschalten, legen ihm eine Landschaft direkt zu Füssen und sind eine unversiegbare Quelle für NervenkitzelIn der Abgeschiedenheit der Berge findet er zu seinem Gleichgewicht zurück und wird durch seine freiwilligen Anstrengungen auf der Suche nach ursprünglicher Natur, Freiheit und nach Erfüllung getragen«Wenn ich anhalte, um die zauberhafte Landschaft auf mich wirken zu lassen, empfinde ich Zufriedenheit und Vollkommenheit. Ich betrachte die Berge mit Ergriffenheit, Respekt und Glück. Ich fühle mich frei.»   



Lieblingsort 



«Schon als kleiner Junge bin ich viel gewandert. Ich kenne die Region um Mille, Brunet und Les Avouillons wie meine Westentasche», lächelt Yves, der immer wieder gerne auf dieselben Pfade zurückkehrt. «Es ist jedes Mal anders. Das ist die Magie der Trails: Sie wecken neue EmpfindungenParadoxerweise ist in dieser soliden Bergwelt ständig alles in Bewegung.» Sein Herz gehört den Gipfeln, an deren Flanken man Sennhäuser, Gewölbeställe, Hütten, Gämse, Weideflächen und andere Schönheiten der Natur antrifftSelbst wenn er seine Schritte beschleunigt, nehmen seine Augen und Sinne dennoch alles wahr. Er mag Orte, die Emotionen in ihm wecken. Das ist beispielsweise der Fall, wenn er mit dem Aufstieg nach Mille beginnt: Er läuft durch die verschiedenen Höhenstufen des Waldes, der Almen und des Berglandes, während das Vogelgezwitscher der Wälder nach und nach vom leichten Knacken der Rhododendren abgelöst wird, die er auf dem rollenden Grat vom Col du Six Blanc über den Tête de la Payanne bis zum Mont Brûlé und seinem 360°-Panorama streift. Oder wenn er in das Naturschutzgebiet Haut Val de Bagnes versunken ist und die besondere Präsenz seiner Umgebung spürt. Und, last but not least, auf der Hängebrücke von Panossière, wenn er an eine gar nicht so ferne Vergangenheit zurückdenkt: «Früher haben wir den Gletscher in Turnschuhen durchquert!» 



 


Trailrunning - eine verantwortungswolle Sportart   


Wie alle Trailrunner  ob Einsteiger oder erfahrene Läufer  nimmt Yves auf seinem Streben nach authentischen Lauferlebnissen nur das Allernötigste mit. «Du musst Eins mit der Natur sein. Unabhängig unseres Niveaus müssen wir immer nach dieser Geisteshaltung streben», wünscht sich Yves, der der Meinung ist, dass «Trailrunning eine Sportart ist, in der man Verantwortung übernehmen muss: Wir bereiten unsere Tour vor und organisieren die Strecken. Karten und Beschreibungen sind als Hilfsmittel dazu dauns zu motivieren – nicht um uns zu sagen, welche Ausrüstung wir brauchen.» Gemäss eben dieser Einstellung hat Yves die Streckenverläufe der Trailrunning-Destination zusammengestellt. «Im Grossen und Ganzen sind alle alpin. Sie sind für jene geeignet, die sich selbständig und sicher mit dem Terrain vertraut machen möchten.» Als Perfektionist hat er zusammen mit seinen Trailrunner-Freunden zugängliche Parcours erkundet und entworfenbei denen Schönheit und Vielfalt der Panoramen genauso zum Tragen kommen wie sportliche Interessen. 

Sei wie Yves, lass’ dich vom Wind tragen und nimm Kurs auf dein Glück! 



Thyon Veysonnaz Nendaz Verbier
© Copyright 4 Vallées
Powered by Ourea Services